Impressionen von der großen Sonderausstellung "Gut beHUTet" an Kerb-Sonntag, den 8. September 2019.

Über 400 Besucher kamen in die Sandsteinschule, um sich die mehr als zweihundert modernen und historische Kopfbedeckungen anzuschauen.

Vorabinfos und Bilder zur Ausstellung findet man hier...

Fotos von der Eröffnung am 1. September findet man hier...

Infos und Bilder zum Museumscafe am So., 6.10.2019 findet man hier...


Fotos von der Hut-Bastelecke für groß & klein findet man hier...



Im hinteren Teil der Ausstellung konnte man bei einer Anprobe mit diversen Hüten im Spiegel testen, ob man ein sogenanntes "Hutgesicht" hat bzw. welche Form von Hüten einem zu Gesicht stehen.




Ca. 70 moderne Kopfbedeckungen waren zu sehen







An verschiedenen Stellen waren historische Niedernberger Bilder in bezug auf Kopfbedeckungen zu sehen.



Wir bedanken uns bei den zahlreichen Gästen und freuen uns, dass unsere Idee mit den Hüten so gut ankam. Der allgemeine Tenor ging in die Richtung "Großartige Ausstellung - wir sind begeistert", was auch mehrere Einträge im Gästebuch widerspiegeln. Und dass "Mund zu Mund Werbung" wichtig und motivierend ist, zeigte ein mitgehörter Dialekt zwischen zwei Besuchern: "Servus, wås treibt dånn disch doheer?" - "Moin Nåchber wor vorhin doo un måånt zummerr, die Hied in derre Ausstellung misst isch mä unbedingt oklotze" ... so etwas mitbekommen zu dürfen ist natürlich ein zuckersüßer Lohn für den enormen Aufwand, der hinter einer derartigen Ausstellung steckt.



Bilder von der Bastelecke gibt es hier...






Links: Niedernbergs Heimatpfleger Albert Wagner mit seinem "Reservistenhut" aus dem Jahre 1960.









Links: Niedernberger Schlafhaube von ca.1890





Vielen Dank für die vielen Leihgaben von Niedernberger Privatpersonen und Vereinen sowie an die Ladengeschäfte "Mode Drescher" in Aschaffenburg und "Marie's Glück" in Miltenberg, ohne all diese vielen Stücke wäre eine Ausstellung in dieser Dimension nicht möglich gewesen.











Auch die Film- und Musikindustrie hat sich der Symbolkraft der Hüte seit jeher bedient, ein Udo Lindenberg oder Humphrey Bogart ist "oben ohne" kaum vorstellbar.  Wir haben eine ausführliche Sammlung von original Vinyl-Schallplatten zusammen gestellt, von Madonna, David Bowie und Hans Albers (Reeperbahn) über Ernst Neger (Rucki Zucki) und Dr. Schiwago bis hin zu vielen legendären Bands, welche mit ihren Kopfbedeckungen berühmt wurden. 



Links die Kochmütze von Peter Rohmann aus seiner Münchener Zeit im Bayer.Hof, rechts die Mütze einer seiner Auszubildenden aus der "Blechernen Katz'". Unten: ehemalige Polizeimützen von Norbert Hildebrandt.




Fünf Altweiberhüte von Rosel Klement und der Hintergrund, der zur Gründung der "Honischer Altweiberfasenacht" führte.




"Schau mal, ein bild von Opa Michael und hier sein damaliger Klappzylinder, welchen er an Fasenacht trug".












Vorabinfos und Bilder zur Ausstellung findet man hier...

Fotos von der Eröffnung am 1. September findet man hier...