demnächst mehr Bilder und Infos








Die Wirtschaft „Zum Bayerischen Hof“ wurde bereits 1674 als Gasthaus „Zum Wilden Mann“ urkundlich erwähnt und vermutlich im Laufe des 19. Jh. umbenannt. Im Torhaus befand sich ein kleiner Tanzsaal, wo zur Ziehharmonikamusik das Tanzbein geschwungen wurde. 



Der Gaststätteneingang mit der Originaltüre von damals




Stiege empor zum Tanzsaal im Torhaus


Das ehemalige Gasthaus mit Tanzsaal in weihnachtlicher Stimmung


Blick vom Gasthaus in Richtung Sulzbach:




Postkartenansicht um 1900