Straßenverkehr Kutschen, Omnibusse, LKWs, Zweiräder, Fuhrkarren usw.

Ansichtskarten mit überwiegend Autos / Pkw / Oldtimer findet man hier ...


Touristenbus im verschneiten Höchenschwand. Ein heilklimatischer Kurort im Naturpark Südschwarzwald, 1015 Meter über dem Meer gelegen. Links ein Firmenschild "Automermietung Karl Maier", rechts an der Hausfassade ist "Friseur Rogg" zu lesen.


Prinz Wilhelm von Preussen auf der Spazierfahrt, Karte von 1905


Frühlingsfahrt mit offenem Wagen durch den Taunus. Weitere Bilder von Bad-Nauheim findet man in der Rubrik Taunus
Ansichtskarte nach einem Gemälde von Richard Lanzendorf. Gestempelt 1926



Reger Verkehr am Aschaffenburger Hauptbahnhof, Mitte/Ende der 60er. Vorne rechts ein VW T1 (Bulli), rechts hinter dem Taxistand der damals offizielle Busparkplatz mit den Einstiegsmöglichkeiten. Die Niedernberger Haltestelle (Omnibis Seitz) befand sich am hinteren, rechten Bildrand, wo der Reisebus mit der Panoramaverglasung zu sehen ist, siehe auch Detailansicht. Mehr AK aus Achaffenburg findet man hier...

Touristen-/ Reisebusse vor dem Erbacher Schloß, Ende 70er/Anfang 80er Jahre. Weitere AK Odenwald gibt es hier...



Südarfikanische Rikshaw-Boys in Durban. Einer Küstenstadt in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal, die für ihre afrikanischen, indischen und kolonialzeitlichen Einflüsse bekannt isdt. Die von Menschenhand oder per Fahrrad gezogenen, zweirädrigen Rikscha-Wagen findet man inzwischen auch in deutschen Großstädten vor, z.B. für eine Sightseeing-Tour in München


Mehrere Reisebusse vor dem Hotel/Restaurant (Albergo) "Maria Flora" am Sellajoch "Passo Sella", 2240m, Dolomiten), im Hintergrund die Langkofelgruppe.  Detailbild


Deutsch-Holländische Grenze in Gronau (Westfalen). Grenzübergang Glaner Brücke (um 1970)


Doppeldecker Sightseeing-Busse an der Siegessäule Berlin, gestempelt 1961. Die Siegessäule auf dem Großen Stern im Großen Tiergarten gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins und den bedeutendsten Nationaldenkmälern Deutschlands.


Kolumbien / Colombia



Ausflugsfahrt mit dem Omnibus nach Neubeuern am Inn, ein Markt im oberbayerischen Landkreis Rosenheim. Der Ferienort im bayerischen Inntal (südlich von Rosenheim) wurde 1981 zum schönsten Dorf Deutschlands gewählt. Der malerische Marktplatz mit Torturm und historischen alpenländischen Fassaden bildet den Dorfkern.



Zweiräder auf dem Marktplatz von Bischofswerda


Nachtaufname aus dem Jahre 1966. Parkende Omnibusse in der italienischen Grenzstadt Tarevisio / Tarvis.  Eine Stadt im nordöstlichsten Teil der Region Friaul-Julisch Venetien im italienisch-österreichisch-slowenischen Dreiländereck im Kanaltal. (Detailansicht)





Weinkarren in Rom / Fuhrgespann mit Weinfässer



Straßenverkehr am Hauptbahnhof Frankfurt, u.re. ein Reisebus mit Panoramaverglasung, dahinter Straßenbahnen.


Pilgerfahrt mit einem "Open Top" Cabrio-Bus nach Lourdes, der südfranzösischen Marienwallfahrtsstätte in den Pyrenäen.


DKW-Motorräder 1925-30 (Zweitakt-Motorrad-Museum in Augustusburg (Erzgebirge).

Eine der bedeutendsten Motorradsammlungen Europas, kurfürstliche Kutschen und eines der wertvollsten Cranach-Gemälde des Landes Sachsen – Schloss Augustusburg setzt dem Erzgebirge die Krone auf:

Das Schloss Augustusburg beherbergt mit dem Motorradmuseum eines der umfangreichsten und bedeutendsten Zweiradsammlungen Europas. Auf einer Ausstellungsfläche von 1200 m2 wird anhand von über 175 Exponaten die technische Entwicklung des Motorrades von 1885 bis heute eindrucksvoll in Szene gesetzt. Weltweit einzigartig ist die museale Darstellung der geschichtlichen Entwicklung regionaler Motorradfirmen wie DKW, Auto Union und MZ.



Deutsche Demokratische Republik (DDR): Polonäse mit "Oliver Hardy" (Dick & Doof) und Schifferklavier bei einer Omnibusfahrt ins Grüne. Der Personenbus ist begrandet mit dem Zitat: "Es lebe das einheitliche, unanhängige, demokratische und friedliebende Deutschland. (Im Grußtelegramm anläßlich der Gründung der DDR am 7. Oktober 1949 schrieb Josef Stalin: "Es lebe und gedeihe das einheitliche unabhängige, demokratische, friedliebende Deutschland")


Kutschen-Gespann 1831: Ein mit Bierfässern der Kulmbacher Brauerei "Sandler" beladenes Fuhrwerk Richtung Sachsen


Busparkplatz vor der St. Isaaks Kathedrale in Leningrad (heute Sankt Petersburg) im Jahre 1972. Die russische Hafenstadt an der Ostsee diente über zwei Jahrhunderte als Hauptstadt des Zarenreichs und wurde 1703 von Peter dem Großen gegründet. Die Stadt ist auch weiterhin das kulturelle Zentrum Russlands. Mit seinen 342 Brücken und unzähligen Kanälen wird St. Petersburg auch als das "Venedig des Ostens" bezeichnet.



Die Automarke Trabant, Wartburg usw. sowie Motorräder vor dem Rathaus von Bützow. Die Stadt gehört zum Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern und liegt reizvoll auf einer durch Warnow und Bützower See gebildeten Insel, etwas nördlich der Mecklenburger Seenplatte. Zur Detailansicht mit den Motorrädern.


Omnibusse vor der Wiener Staatsoper im Jahre 1972, eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt. Detailansicht



Straßenverkehr in Berlin (Friedrichstraße / Leipziger Straße) Kutsche und Omnibus Richtung "Hallisches Tor"



Frankobelgische Touristenfahrten nach Lourdes, der südfranzösischen Marienwallfahrtsstätte in den Pyrenäen. Der Legende nach erschien der 14-jährigen Bernadette Soubirous am 11. Februar 1858 in der Grotte von Massabielle eine strahlend schöne Jungfrau Maria. Seither pilgerten Millionen von Menschen an den heiligen Ort.



Kutsche / Kutschfahrt in Schönwald / Schwarzwald   (AK mit Postkutschen gibt es hier...)



Busfahrer-Gruppenfoto


Gruppenfoto der Ausflugsgäste mit Reiseleiter und Busfahrer, Hamburg 1957




Kutschen vor dem Conciliumsgebäude in Konstanz am Bodensee


Sightseeing-Busse, PKWs und Zweiräder am "Platz der Luftbrücke", auch "Pladelu" genannt. Ein Berliner Verkehrsknotenpunkt an der Grenze zwischen den Ortsteilen Tempelhof und Kreuzberg. Mit dem Namen des Platzes wird an die Berliner Luftbrücke von 1948/1949 (Rosinenbomber) erinnert.




Südarfikanische Rikshaw-Boys




demnächst mehr ...