Grenzwanderung Nord am 10. April 2015

Blick von Niedernberg in Richtung A'burg-Nilkheim, im Hintergrund Stockstadt, Mainaschaff und der westliche Kahlgrund



Bilder einer Wanderung entlang an der nordlichen Grenze zw. Niedernberg und der Stadt/LKs. Aschaffenburg. Führung durch Heimatpfleger Albert Wagner vom Geschichtsverein Niedernberg.


Von der Schleuse aus in Richtung Norden, entlang des Mainufers und des Natur- und Vogelschutzgebietes



Albert Wagner deutet auf den ersten Grenzstein im Nordosten





jetzt gehts die Böschung hinauf in das sogenannte Niedernberger Tannenwäldchen




Die nächste Grenzmarkierung am "Schwarzen Loch", südlich des Wasserauffangbeckens (Schutzzone 1) Aschaffenburg


Links und rechts die Abhänge zu den "schwarzen Löchern"






Grenzsteine im Nordwesten