Niedernberg

Die unterfränkische Gemeinde Niedernberg wird besonders zur Faschingszeit auch liebevoll "Honischland" genannt.




Bereits im Jahre 1095 wurde Niedernberg erstmals urkundlich erwähnt. Unmittelbar am Main mit einer wunderschönen Seenlandschaft im Süden liegt die Gemeinde mit ca. 5000 Einwohnern auf 118 Metern Höhe über NN ruhig und idyllisch zwischen Spessart und Odenwald und ist über die B469 und A3 dennoch gut erreichbar.


Der Ursprung der Gemeinde geht auf eine römische Kastellanlage zurück, die sich unter dem überbauten Ortskern befand. Die römischen Truppen legten zur Sicherung und Verteidigung ihrer Reichsgrenze an strategisch wichtigen Stellen zur Stationierung ihrer Mannschaften Kastelle an. Aus einem solchen Kohortenkastell am sogenannten „nassen Limes“ ging das heutige Niedernberg hervor. Hinweistafeln mit Kastellgrundriss und Bodenmarkierungen an den Eingangstoren informieren über das Kastell am "Mainlimes". Im Altortbereich decken sich noch jetzt Hauptstraße und Kirchgasse mit den alten Lagerstraßen. Interessante Funde wie die Brunnenmaske und der Marcellusstein können im im Stiftsmuseum in Aschaffenburg bewundert werden, Nachbildungen sind im Niedernberger Dorfrundweg zu sehen.



Die Sitzbänke nahe der ehrwürdigen Ulme (Naturdenkmal) bilden ein Idyllisches Ruheplätzchen am "Saurohr".




Auszug aus dem Grußwort des 1. Bürgermeisters (niedernberg.de)

Niedernberg liegt verkehrsgünstig und ist daher gut zu erreichen. Diese verkehrsgünstige Lage hat auch die positive Entwicklung, von einem landwirtschaftlich geprägten Ort zu einem attraktiven Gewerbe- und Industriestandort, maßgeblich beeinflusst. Dennoch hat unser Ort seinen dörflichen und liebenswerten Charakter nicht verloren. Aufgeschlossene Bürger, mit einem positiven Gemeinschaftssinn und sehr aktivem Vereinsleben, sind ein Garant, dass neben der Arbeit im Ort auch die Freizeit angenehm gestaltet werden kann. Das örtliche, gute Kultur-, Sport - und Freizeitangebot wird ebenso durch die attraktiven Angebote der näheren Umgebung ergänzt.

Sie werden schnell merken, dass Niedernberg eine sehr attraktive Gemeinde ist und einiges zu bieten hat. Hier können Sie Wohnen, Arbeit und Freizeit problemlos miteinander verbinden.

Überzeugen Sie sich selbst, ich freue mich auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüße
Ihr Jürgen Reinhard
Erster Bürgermeister



Übersicht hilfreicher Seiten der Gemeinde Niedernberg:                  Ortsplan / Anreise




Impressionen aus Niedernberg