Historische Ansichtskarten Hessen

(Näherer Umkreis mit Offenbach, Hanau, Seligenstadt, Darmstadt, Fulda, Vogesbergkreis, Rhein-Main-Gebiet uvm.)


Grußkarte von 1904, Kinder in Hessischen Trachten, mit Regenschirm, Brezel, Puppe und Apfel. Der Apfel hat in Süd- und Mittelhessen eine große Bedeutung„ vor allen Dingen in Bezug auf das Hessische Traditionsgetränk Apfelwein („Schtöffsche“, „Hoheasthoimer“ oder „Reweblut vom Ebbelbaam"). "Ob Ebbelwoi, Äbbelwei, Apfelwoi, Äppler, Eppler oder Appelwoi - wer nix uff's Stöffche hält, der daut aam laad! Nix so uff dare Welt mecht aam so Fraad."  Infos über Apfelwein gibt es hier auf www.apfelwein.de, weitere Ansichtskarten hierzu in unserer Rubrik "Frankfurt-Sachenhausen"


Marktplatz Alsfeld (Oberhessen, Land der Gebrüder Grimm) mit histor. Rathaus.  Bilder  Vereinsausflug 2019 siehe hier...




Rüdesheim am Rhein







Die Szene bezieht sich auf eine in Offenbach überlieferte Anekdote, nach der vor vielen Jahren ein Frankfurter Bürger im Winter Offenbach besuchte. Dort wurde er von freilaufenden Hunden angegriffen. Als er sich nach einem Stein bückte, um diesen nach den Tieren zu werfen, war der festgefroren. Daraufhin rief er im heimischen Dialekt aus: „Krieh die Krenk, Offebach! Die Staa binne se aa, die Hunde lasse se laafe.“ Auf Hochdeutsch: „Verdammtes Offenbach! Die Steine binden sie an, die Hunde lassen sie laufen.“

Der Ausdruck „Krieh die Kränk“ ist im Südhessischen Dialekt ein Stoßseufzer und eine milde Verwünschung. Aus der Konkurrenz der beiden Nachbarstädte Frankfurt am Main und Offenbach entwickelte sich in Frankfurt im 19. Jahrhundert der Ausruf „Krieh die Krenk, Offebach!" (Wikipedia) Seit 1998 gibt es eine Skulpturen-Gruppe aus Bronze, erschaffen vom Bildhauer Bonifatius Stirnberg. Das Kunstwerk steht vor der Apotheke zum Löwen in der Frankfurter Straße am Offenbacher Stadthof.





Hofgut Neuhof (Gutsschänke Offenbach Land  / Dreieich)







Grußkarten aus Lauterbach im Vogelsbergkreis. Infos zum "Lauterbacher Strumpflied" (ca. 1820) gibt es auf Wikipedia


Melsungen


Fulda





Weitere AK demnächst