Römerschiff auf dem Mainlimes

Anlässlich des UNESCO-Welterbetages am Sonntag, 7. Juni 2020 wird wieder ein Römerschiff den Mainlimes entlang fahren. Wie auch die benachbarten, römisch geprägten Orte möchten wir uns als ehemaliges Kohortenkastell in irgendeiner Form beteiligen, ein erster Infoabend hierzu fand am 26.11.2019 im Römermuseum Oberburg statt.

Das Römerschiff wird am Montag, den 8. oder Dienstag, den 9. Juni 2020 in Niederrnberg anlegen. In der Größenordnung von 2007 lässt sich das Ganze aus verschiedenen Gründen nicht wiederholen, aber z.B. aktive Mitfahrgelegenheiten als Ruderer auf der "Galeere" sind geplant, die Nachahmung einer Kohorten-Feuerstelle mit typisch römischer Verpflegung (mit Alltagsessen und Beispielen aus der gehobenen Kochkunst), ein Weinstand, ein Kostümwettbewerb "Gladiatoren" uvm. sind Möglichkeiten, dem Spektakel einen angemessenen Flair zu verleihen. Sobald es nährere Planungen gibt, werden diese hier veröffentlicht.


Einigen wird noch das Event des Jahres 2007 in Ihrer Erinnerung sein. Hier... kann man den Programmablauf von damals nachlesen. Jetzt wurde wieder eine neue, originalgetreu rekonstruierte, römische Galeere gebaut. Hier ein Foto von der Enstehung des Rumpfes, der gemeinnützige Verein "Erlebnis Geschichte und experimentelle Archäologie e.V." (EGEA),


 Anbei Bilder vom 2007er-Schiff:


Das Römerschiff “Regina” in Großkrotzenburg und im Bild unten die 4. Vindelikerkohorte (COH IIII VIND) bei militärischen Vorführungen. Mehr Fotos findet man hier auf der Seite des Museeum Großkrotzenburg




Das Römerschiff "Regina" 2011 auf dem Brombachsee im Altmühltal.



Bilder von den UNESCO Welterbetagen Main-Limes und den damit verbundenen Römerführungen durch Niedernberg fndet man hier... in der Rubrik Führungen in den jeweiligen Unter-Rubriken des Veranstaltungsjahres