Römerschiff auf dem Mainlimes


Anlässlich des UNESCO-Welterbetages am Sonntag, 7. Juni 2020 wird wieder ein Römerschiff den Mainlimes entlang fahren. Wie auch die benachbarten, römisch geprägten Orte möchten wir uns, als Geschichtsverein einer Gemeinde mit  ehemaligem Kohortenkastell, daran beteiligen. Ein erster Infoabend hierzu fand am 26.11.2019 im Römermuseum Oberburg statt.

Vereine / Gruppen, die uns bei diesem Event unterstützen oder sich einbringen möchten, können gerne mit unserer Vorsitzenden Doris Blaschke Kontakt aufnehmen.



Das Römerschiff wird am Dienstag, den 9. Juni 2020 in Niederrnberg anlegen. In der Größenordnung von 2007 lässt sich das Ganze aus verschiedenen Gründen nicht wiederholen, aber z.B. aktive Mitfahrgelegenheiten als Ruderer auf der "Galeere" werden geboten und an der Nachahmung einer Kohorten-Feuerstelle mit typisch römischer Verpflegung (Alltagsessen und Beispielen aus der gehobenen Kochkunst) sowie ein Weinstand (u.a. mit dem Römerwein "Mulsum") werden die Besucher möglichst authentisch mit kulinarische Köstlichkeiten aus der Römerzeit verwöhnt. Auch ein Kostümwettbewerb "Gladiatoren" uvm. sind Möglichkeiten, dem Spektakel einen angemessenen Flair zu verleihen. Sobald es nährere Planungen gibt, werden diese hier veröffentlicht.





Aprikosen nach "Apicius" und Käsekuchen nach "Cato dem Älteren".  Der Käsekuchen ist aus Schafskäse mit Honig und Mehl verrührt, nach dem Backen mit warmen Honig übergossen und mit Mohn bestreut ... hört sich abenteuerlich an, schmeckt aber lecker...  "Moretum" war im antiken Rom ganz wichtig: ein römischer Schafkäseaufstrich aus Olivenöl, Salz, Knoblauch, Selleriegrün, Weinraute und Koriander, gegessen zu frisch gebackenem Fladenbrot.


Linsen mit Maronen, gekocht auf offener Feuerstelle. Die hier gezeigten kulinarischen "Römeressen-Bilder" sind von der "Germanengruppe Andulf", die auch bei uns in Niedernberg ihre Zelte aufschlagen und den Gaumen der Besucher verwöhnen wird.



Authentische Zubereitung mit Handdrehmühle / Mahlstein und Reibe




Herzhafte Eier mit Pinienkernsoße sowie Dattel mit Nüssen gefüllt, in Honig gebraten und mit Salz bestreut. Da lief den Römern das Wasser im Munde zusammen. Und zu jeder römischen Tafel gehört natürlich frisches Obst, insbesondere süße Trauben.

Mulsum, eine römische Weinzubereitung mit Honig, galt bei den Römern als appetitanregend und lebensverlängernd. Der abgebildete "Mulsum Ateius Genialis" wurde nach einem (wahrscheinlich) römischen Weinhandler aus dem Kastellvicus benannt, dessen Grabstein (rechts) man in Obernburg fand.  


******************************************     mehr Infos demnäcjhst   ********************************************************



Vielen wird noch das Römerfest aus dem Jahre 2007 in bester Erinnerung sein.

Hier... kann man den Programmablauf von damals nachlesen und hier... sind Fotos, Videos und ein Medienbericht hinterlegt.

Jetzt wurde wieder eine neue, originalgetreu rekonstruierte, römische "Galeere" nach Vorlage der beiden 1989 entdeckten römischen Patrouillen- und Geleitzugboote  gebaut. Nachfolgend Fotos von der Enstehung des Rumpfes, in Regie des  gemeinnützigen Vereins "Erlebnis Geschichte und experimentelle Archäologie e.V." (EGEA).  Dieses Unterfangen brachte einen großen Medienhype mit sich, hier ein Bericht von "WELT.de". 



Nach der Fertigstellung und dem Farbanstrich hat "Fridericiana Alexandrina (Navis)" bereits einige Fahrten hinter sich:





 Anbei Bilder vom 2007er-Schiff:


Das Römerschiff “Regina” bei der feierlichen Anlkunft in Niedernberg. mehr Bilder von diesem Spektakel findet man hier...



Das Römerschiff “Regina” in Großkrotzenburg und im Bild unten die 4. Vindelikerkohorte (COH IIII VIND) bei militärischen Vorführungen. Mehr Fotos findet man hier auf der Seite des Museeum Großkrotzenburg




Das Römerschiff "Regina" 2011 auf dem Brombachsee im Altmühltal.



Bilder von den UNESCO Welterbetagen Main-Limes und den damit verbundenen Römerführungen durch Niedernberg fndet man hier... in der Rubrik Führungen in den jeweiligen Unter-Rubriken des Veranstaltungsjahres